Glücklich sein und die Ratgeber

Glücklich sein will jeder

Man will doch nur glücklich sein

Glücklich sein..
Aber was ist glücklich sein und warum will das jeder haben?
Warum vernachlässigen so viele Menschen diese Pflicht?
Wie komm ich auch da dran?

Keine Pflicht wird so sehr vernachlässigt wie die Pflicht, glücklich zu sein.

Robert Louis Stevenson

Wenn wir ehrlich sind, hat jeder von uns doch Ziele und Träume, ja sogar Wünsche. Eins was all diese drei Dinge beinhaltet ist glücklich sein. Dieses Gefühl, dass alles wie von Geisterhand geht und einem alles so leicht erscheint. Dieser Zustand, wenn die Welt für einen selbst in Ordnung ist und alles seine Richtigkeit zu haben scheint. Wir wollen doch alle glücklich sein.
Aber für jeden von uns hat es eine andere Bedeutung und wird anders ausgelebt.

Aber was bedeutet es eigentlich?

Meines Erachtens nach kann das pauschal gar nicht so gesagt werden, da es für jeden eine andere Bedeutung hat. Für den einen ist es Reichtum in Form von materiellen Dingen und für den anderen wiederum nur das Gefühl von Geborgenheit. Jeder von uns erlebt dieses Gefühl auf eine ganz andere Art und Weise und hat somit andere Anforderungen an die Umstände, damit dieser Zustand auch erreicht werden kann. Manche Menschen brauchen Unmengen an Dingen, damit sie glücklich sind und andere nicht einmal eine Hand voll, sondern nur ein Dach über dem Kopf, Nahrung und etwas Zeit.
Daher finde ich es schwer bis unmöglich etwas darüber zu sagen, was glücklich sein eigentlich ist. Es kann in so vielen verschiedenen Formen und Arten auftreten.

Und wie kann ich glücklich sein?

Das Internet ist voll von Ratgebern, die einem eben dies versprechen. In kürzester Zeit das maximale Gefühl von Glück erreichen. Alles was ich dafür tun muss? Ich muss die Dogmen in diesem Ratgeber einfach befolgen und schon steht der perfekten Glückseligkeit nichts mehr im Weg.
Für gerade einmal 10 Euro gibt es heute schon 20 Seiten geballtes Wissen, auf denen im Endeffekt immer die gleichen Dinge stehen:

  • Wir müssen auf unsere Ernährung achten,
  • wir müsen genug Sport machen,
  • von Menschen, die uns nicht gut tun, müssen wir uns entfernen.

Also wird mal eben schnell die Ernährung umgestellt – bei uns gibt es ab heute nur noch Bio – und die Sportsachen aus dem Schrank gezaubert. Alle Menschen, die keine positive Grundstimmung haben, werden einach ausselektiert und schon steht der Glückseligkeit nichts und niemand mehr im weg.

Jetzt ist man also glücklich

Wenn wir den Ratgebern im Internet Glauben schenken, sollte ich jetzt eigentich ein verdammt glücklicher Mensch sein. Aber irgendwie finde ich Menschen immer noch nicht so toll und auch so ist es suboptimal nur noch Gemüse zu essen und Smoothies zu trinken. Das mit dem Sport ist okay, da habe ich wenigstens meine Ruhe. Irgendwie hat der Ratgeber nicht so ganz geholfen, also recherchiere ich erneut nach einer Lösung für mein Problem. Es gibt noch einen weiteren Ratgber, der mir auf jeden Fall helfen muss. Er handelt von Erfolg und dass dieser unser Glück beeinflusst. Klingt irgendwie schon logisch, also wird der mir bestimmt helfen. 25 Seiten für 13 Euro, da kann ich auch bestimmt nichts falsch machen, also her damit. Mein Glück ist mir schließlich jeden Preis wert.

Durch Erfolg glücklich sein

Viele andere Ratgeber befassen sich mit der ultimativen Formel zum Glück. Sie definieren es dadurch, mit bzw. durch Erfolg glücklich zu sein. Wenn wir im Leben erfolgreich sind, dann sind wir automatisch glücklich, denn schließlich löst Erfolg Glückshormone frei und das erklärt ja wohl alles.
Also einfach mit einem Online-Business selbstständig machen und schon ist das Glück der beste Kunde. Viel Zeit, noch mehr Geld und einfach durch die Weltgeschichte fliegen, da die Arbeit von überall erledigt werden kann. Ein kleiner Star am Himmel des Internets werden und einfach ein Leben auf Instagram führen, damit das Glück auch schön immer mit der Kamera eingefangen wird. Kinder werden schon früh von ihren Eltern gezwungen irgendeine Karriere anzustreben, damit sie später erfolgreich sind und dahingehend natürlich auch glücklich. In den Ratgebern steht etwas davon, wie ich meine Zeit optimieren kann und welche Floskeln ich in der Arbeit vermeiden sollte.

Brav wie ein Lemming

Auf Seite 13 steht, dass das Aussehen auch viel Einfluss auf meinen Erfolg hat. Also sollte ich dahingehend auch etwas verändern. Also mache ich einen Termin beim Friseur und gehe brav wie ein Lemming Kostüme für meine Arbeit kaufen. Ich verkleide mich also und verstelle mich in meiner Art, damit ich in meinem Beruf Erfolg habe um anschließend glücklich zu sein. Aber bin dann überhaupt ich glücklich oder nur eine Fassade, die ich aufgebaut habe, damit ich es erreichen kann? Es ist eben kompliziert. Das Resultat ist, dass meine Arbeitskollegen mich meiden und ich jetzt noch mehr arbeiten darf als vorher. Aber bestimmt sind das auch Menschen, die mir nich gut tun und von denen ich mich dann besser distanzieren sollte.
Mein Chef lobt mich jetzt jeden Tag und ich gehe mit „Spaß“ zur Arbeit aber irgendwie bin ich nach der Arbeit nicht mehr in der Lage glücklich zu sein. Also hat auch dieser Ratgeber gemogelt und dabei habe ich alles von A bis Z befolgt.

Aber bei anderen hat es auch geklappt

glücklich sein und die ratgeber

Ich bin enttäuscht und frustriert. Die Ratgeber haben mir doch versprochen, dass es mir mit ihnen besser geht und ich endlich auch dieses Glück bekomme, von dem ich sonst immer nur lese. Warum funktioniert bei mir nicht, was bei keine Ahnung wie vielen anderen schon geholfen hat? Warum bin ich jetzt noch weiter davon entfernt, glücklich zu sein, als ich es vorher schon war? Haben die etwa nur gemogelt und wollten nicht mehr als mein Geld haben?
In meinem Kopf sind Fragen über Fragen. Ich will doch nur einfach das haben, was andere auch scheinbar kinderleicht bekommen: Glück.

Alles was ich will kann doch nicht zu viel verlangt sein. Ich habe schon so vieles ausprobiert und dennoch sitze ich hier und kann nicht behaupten, dass ich glücklich bin. Plötzlich fällt mir ein altes Zitat von einem meiner Lieblings-Schriftsteller ein

Niemand kann mich zwingen, auf seine Art glücklich zu sein, sondern ein jeder darf seine Glückseligkeit auf dem Wege suchen, der ihm selbst gut dünkt, wenn er nur der Freiheit anderer nicht Abbruch tut

Immanuel Kant (1724 – 1804)

Damit ich glücklich sein kann, brauche ich keine Ratgeber, die mir sagen, wie ich auf dem schnellsten Weg zum Ziel komme. Ich brauche keine Regeln und Normen, die mich im Endeffekt doch nur zu einer Puppe machen. Wenn ich niemandem schade, dann kann ich einfach sein und darin mein Glück finden. Also mich auf die Dinge, die mir Freude bereiten konzentrieren und den Blick auf mich nicht verlieren. Für andere wären diese Ratgeber vielleicht hilfreich gewesen, aber sie waren eben nicht für mich geschrieben.

Es kann einfach keinen omnipotenten Ratgeber geben, der für jeden Menschen pauschal eingesetzt werden kann. Wir sind eben alle unterschiedlich und darauf wollte ich schon zu Anfang hinaus. Wir haben alle eine andere Vorstellung davon, was glücklich sein bedeutet und können daher nicht erwarten, dass uns jemand eine Zauberformel vor die Füße legt, die uns von heute auf morgen zum glücklichsten Menschen auf der Welt macht. Nur wir alleine sind für uns verantwortlich und können daher unseren Weg entscheiden. Was glücklich sein bedeutet, kann uns keiner sagen…

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen