Du bist meine Illusion

Du bist meine Illusion

-In meinen Gedanken existiert Du jedoch wirklich-

Ich suche schon so lange nach Dir, dass ich mir selbst nicht mehr sicher bin, ob Du real oder bloß Phantasie bist. Vielleicht habe ich mich auch nur so tief in meinem Gedanken und meinen Illusionen verlaufen, dass die Diskrepanz zwischen Wahrheit und Wunsch immer mehr schwindet. Eventuell jage ich ja einem Hirngespinst nach, das nur ein Gebilde meiner Sehnsüchte darstellt.

Du bist meine Illusion und das, was mich weitermachen lässt…

Ich schrieb schon zahlreiche Briefe , zerriss sie wieder und versicherte mir selbst, Dich zu vergessen. Doch, sobald ich an den Klippen meines Seins wandele und mein Verstand mich zu verlassen scheint, sind es die Gedanken an Dich, die Brücken schlagen und mich über den Abgrund leiten. Du bist dieser Silberstreif am Horizont und Du bist meine Illusion, wenn der Fantast in mir mal wieder zu verschwinden droht. Durch Dich habe ich gefunden, wonach ich auch heute noch suche und so paradox dieser Satz auch sein mag, so konträr ist es, während ich auf Dich warte, jeden von mir fernhalten zu wollen. Doch ich bin lieber allein, als die Chance auf Dich zu verpassen.

Du bist also Hoffnung und Fehler, das Leid und die Freude…
und so sitze ich auch heute hier und weiß nicht,
ob ich den Traum nicht irgendwann bereue…

-Du bist nicht nur ein Teil von ihr-
Du bist meine
Illusion und Gedankenwelt

Auch, wenn Du nicht bei mir bist, dann tröstest Du mich, indem Du nur ein flüchtiger Gedanke bist. Ich frage mich ständig: was wäre, wenn? Was wäre, würdest Du auf einmal vor mir stehen und meine Hand nehmen? Würden alle die Zweifel verschwinden und aus dem Silberstreif ein strahlender Himmel werden?

Du bist mein Mittelpunkt und der Wegweiser, der mich aus dem Labyrinth der zerbrochenen Gedanken leiten kann. Ich stehe wie versteinert auf der Stelle und warte, dass Du kommst und mich durch den Kuss der Muse aus dem Fluch reißt und mir den Wunsch nach Abstand von der Distanz erfüllst.

Ich stehe vor dem Spiegel und mit wem ich mir auch immer das Spiegelbild teile, so ist es nicht komplett. Nicht, solange du den Rahmen bildest, in dem sich alles abspielt und meine Hoffnungen auf Besserung in Dir ruhen.

Doch erscheinst Du mir oft so real, dass es nur surreal sein kann…

Aber Dich aufzugeben, dafür bin ich noch nicht bereit, denn…

Du warst sie, Du bist meine Illusion und Du wirst sie auch bleiben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.